GALLERIES
        ZURÜCK

        Hochzeit Tanzenberg. Naja eigentlich fand diese Hochzeit an mehreren Orten statt. Vor kurzem zeigte ich euch zwei Tricks um die Kosten auf der Hochzeit zu senken. Laura und Johannes hielten sich definitiv nicht daran. Aber man konnte es ihnen auch nicht verübeln. Von den etwa 120 Hochzeitsgästen waren ein großer Teil aus Wien und kannten demnach unser schönes Kärnten nicht. Also wurden die verschiedenen Programmpunkte der Hochzeit einfach auf mehrere Orte aufgeteilt. Hotel Feel Good, Schloss Tanzenberg und Kropfitschbad. Aber alles der Reihe nach…

         

        Getting Ready im Hotel Feel Good

        In Krumpendorf, in unmittelbarer Nähe zum Wörthersee, befindet sich das Hotel Feel Good. Meine Hochzeitsreportage begann an diesem Tag früh am Vormittag. Als ich zum Hotel kam war die Hochzeitsvorbereitung schon voll im Gange. Laura erwartete mich bereits. Ihre Schwester, eine Freundin, Visagistin und Friseurin waren ebenfalls schon vor Ort. Zum Fotografieren gab es wie immer beim Getting Ready genug. Nicht nur der eigentliche Prozess des „Fertigmachens“ vor der Hochzeit. Auch Details wie Brautkleid, Hochzeitsschuhe und Hochzeitsringe wollten für immer verewigt werden. Und gegen aufkommende Nervosität wurde das eine oder andere Gläschen Prosecco zu Hilfe genommen.

        hochzeit tanzenberg-getting ready

         

        Hochzeit Tanzenberg – Heirat an einem wunderschönen Ort

        In der Zwischenzeit war Johannes schon längst beim Schloss Tanzenberg wo die kirchliche Trauung stattfand. Schön langsam trudelten dann auch die ersten Hochzeitsgäste ein. Ein Plätzchen in der Kirche musste man sich allerdings nicht reservieren. Denn dieses imposante Gebäude ist nicht nur wunderschön, sondern bietet mit seiner Größe wohl auch der umfassendsten Hochzeitsgesellschaft Platz. Für mich als Hochzeitsfotograf Kärnten ein Traum.  Nicht nur, dass die Kirche mir genug Platz zur freien Bewegung bietet (sprich die Möglichkeit zu verschiedenen Blickwinkeln). Auch bietet diese Kirche aufgrund der vielen Fenster ideale Lichtverhältnisse für Fotos in optimaler Bildqualität. Die eindrucksvolle Architektur und die vielen Farbakzente taten das Übrige für tolle Hochzeitsfotos.

        Nach erfolgreichem Treueschwur und emotionalem Ringtausch ging es wieder ins Freie zum Sektempfang und Agape. Und bevor ich’s vergesse – der erste Kuss durfte natürlich ebenso wenig fehlen!

        hochzeit tanzenberg-erster kuss

         

        Einzigartige Kulisse für Paarfotos in Tanzenberg

        Nicht nur für die Glückwünsche nach der Kirche bietet Tanzenberg sehr gute Bedingungen. Auch fürs Gruppenbild und Familienfotos gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Aber es kommt noch besser. Fürs Brautpaarshooting, d.h. für Fotos von Braut und Bräutigam, bietet Tanzenberg schier unendlich viele kleine Fotolocations. Der limitierende Faktor ist hier – wie bei den meisten Hochzeiten – nur die Zeit. Denn Fotografieren könnte man dort den ganzen Tag. Weiches Licht der untergehenden Sonne und stimmungsvolle Gegenlichtaufnahmen. Und das in dieser malerischen Landschaft. Nicht schlecht!

         

        Hochzeitsparty feiern im Kropfitschbad

        Alles Schöne hat irgendwann sein Ende. Es hieß Abschied nehmen von Tanzenberg. Aber es sollte nicht weniger toll werden… Das Kropfitschbad in Krumpendorf war die letzte Station dieses Hochzeitstages. Direkt am Ufer des Wörthersees wurden die Hochzeitsgäste mit allen Künsten der Kulinarik verwöhnt. Doch zuvor durften alle ledigen Frauen noch ihr Geschick beim Brautstraußwurf zeigen. Oder auch nicht… . Und während alle noch mit den bunten Luftballons beschäftigt waren, nutzten Laura, Johannes und Ich die Zeit für noch ein paar Hochzeitsportraits. Nur einige wenige Minuten. Doch die sollten sich lohnen. Bei den Brautpaarfotos zählt sowieso Qualität und nicht Quantität!

        Und weil man mit vollem Bauch nicht schlafen gehen sollte, eröffneten Laura und Johannes kurz nach der Hochzeitstafel mit dem Brautwalzer die Partynacht. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Es wurde getanzt was das Zeug hielt. Ein wilder… ähm würdiger Abschluss eines rundum gelungenen Hochzeitstages. Ach ja – ein Feuerwerk gab es übrigens auch noch :-)!

        hotel feel good-krumpendorf-hochzeitslocation

        Hochzeit Tanzenberg – vielen Dank, dass ich euer Hochzeitsfotograf sein durfte!