ZURÜCK

        Caterina und Alex, zwei „Auswanderer“ aus Wien, feierten vor kurzem ihre Hochzeit am Wörthersee. Die kirchliche Trauung fand in der Kirche in Maria Wörth statt. Für ihre Hochzeitsfeier wählten die beiden das Kropfitschbad in Krumpendorf. Wunderbare Orte für eine Hochzeit in Kärnten und auch nur durch ein paar (Motorboot)minuten voneinander getrennt. Doch in diesem Beitrag geht es heute nicht um diese beiden Hochzeitslocations. Wer sich dafür interessiert, kann sich beispielsweise Inspirationen bei Miriam und Andi oder Laura und Johannes suchen. Heute geht es um die Momente die sich dazwischen abspielten. Zwischen Trauung und Hochzeitsfeier sozusagen. Wunderschöne Brautpaarfotos die dabei entstanden!

         

        Brautpaarfotos in Maria Wörth nach der Trauung

        Das Highlight dieser Hochzeit war wohl das Paarshooting am Wörthersee. Unmittelbar nach dem Treueschwur in der Kirche Maria Wörth „versuchten“ wir einige Schnappschüsse auf die Schnelle im Freien. Leider knallte gerade zu dieser Zeit die Mittagssonne vom Himmel. Und auch die paar wenigen Quadratmeter rund um die Kirche boten nicht die idealen Vorraussetzungen für romantische Hochzeitsbilder von Braut und Bräutigam. Doch zu meiner großen Verwunderung wurden aus den Schnappschüssen Volltreffer! Wieder mal zeigte sich, dass für tolle Brautpaarfotos nicht die perfekte Landschaft und auch nicht das beste Licht vonnöten sind. Letztendlich läuft es darauf hinaus, dass das Brautpaar seine Zuneigung zueinander zeigt. Und ich als Hochzeitsfotograf muss diese Momente einfangen.

         

        Fotos von Braut und Bräutigam am Motorboot

        Was macht eine Hochzeit am Wörthersee noch unvergesslicher? Stimmt, eine Fahrt am Motorboot! In unserem Fall, um von Maria Wörth nach Krumpendorf zu kommen. Und natürlich nutzen wir diese Gelegenheit um weitere Fotos zu machen. Und wieder machten Caterina und Alex alles richtig. Im Gegensatz zum Kapitän unseres Bootes, der die eine oder andere Welle etwas zu forsch rammte und so für reichlich Spritzwasser sorgte. Kamera und Haare waren nass, was aber den ausgefallenen Hochzeitsfotos und vor allem dem Spaß keinen Abbruch tat.

         

         

        Paarfotos im Kropfitschbad in Krumpendorf

        Eigentlich hatten wir zu diesem Zeitpunkt schon alles im Kasten. Genug hatten wir allerdings noch immer nicht. Das Kropfitschbad bot dann auch die richtige Kulisse für unsere Brautpaarfotos, die wir ursprünglich ja auch für dort geplant hatten. Türkises Wasser, Holzsteg und grünes Schilf. Passt alles einwandfrei zusammen. Und das sieht man auch auf den Fotos!